§ 14 Gastronomie

(1) Beim Betrieb von Restaurants, Gaststätten, Kneipen, Imbissen, (Eis-)Cafés, öffentlich zugänglichen Mensen und Kantinen sowie anderen Einrichtungen der Speisegastronomie sind die in der Anlage zu dieser Verordnung festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu beachten. Am selben Tisch dürfen gemeinsam nur Personen sitzen, die zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören (Familien, zwei häusliche Gemeinschaften usw.). (2) Nicht öffentlich zugängliche Mensen (außer Hochschulmensen) und Kantinen von Betrieben, Behörden und (Aus-)Bildungseinrichtungen (einschließlich Schulen im Sinne von § 1 Absatz 1 der Coronabetreuungsverordnung) dürfen zur Versorgung der Beschäftigten und Nutzer der Einrichtung abweichend von Absatz 1 betrieben werden, wenn geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen (auch in Warteschlangen) gewährleistet sind. (3) Gastronomische Betriebe nach Absatz 1 und 2 dürfen Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Versammlungen nach § 13 Absatz 3 unter den dort genannten Voraussetzungen zur Verfügung stellen.

Keine persönliche Begrüßung 

Keine Entgegennahme der Garderobe

Keine Stoffservietten

Keine Speisekarten zum Blättern

Kein Salz Öl Pfefferstreuer am Tisch

Abstand zum Gast soweit wie Möglich einhalten.

Desinfektionsvorgaben beachten.

 

Den Tischplan können Sie in einer Unterseite einsehen !!!

Wir haben unser Restaurant Covid 19 geplant

36 Sitzplätze auf    98 Qm           Restaurant

Tische an der Theke gesperrt

32 Sitzplätze Außenbereich Terrasse 178 Qm

 

Aus Verantwortung Ihnen und uns gegenüber

Haben wir beschlossen durch Reduzierung unserer Teamgröße

das Risiko auf das geringstmögliche zu Reduzieren

um Ihnen einen Sorgenfreien Aufenthalt bei uns zu Bieten.